Yoga-Öle, ich nenne sie LEBENS-ÖLE

yoga oilsNEUE ÖLE bei doTERRA:

Als ich im März erfuhr, dass es bei doTERRA Yoga-Öle geben wird, hat es mich nicht berührt. Ich mache nämlich nicht Yoga. Dennoch, wenn ich mich auf die Öle konzentrierte, konnte ich eine außerordentlich-mächtige Energie wahrnehmen (was mich überraschte). Im Mai hielt ich dann erstmals die Yoga-Öle in den Händen. Meine Upline hatte sie von der doTERRA Covention in London mitgebracht und ich durfte sie spüren und riechen. Als ich Anchor in den Händen hielt, konnte ich die Verbindung zur Erde wahrnehmen und mein Zentrum darin. Bei Align hatte ich das Gefühl, dass sich alles nach dem neuen Ankerplatz ausrichtet, und bei Arise sah ich, wie die Energie von unten, die sowohl Erd-als auch meine Potentialenergie ist, durch mich hindurch schoss und wie eine Fontäne von oben herabfloss.
Ich fuhr im Juni zum 4. AromaIntensivDay, um die Öle schon vorzeitig bestellen zu können. Als ich sie Anfang Juli in den Händen hielt, freute ich mich riesig. Gleich zwei Stunden später gab ich eine Sitzung, in der der Körper das Anchor verlangte. Nur durch das Halten der Flasche konnte ich sehen, dass sich der Stau im Beckenbereich der Kundin wie ein Damm brach, in die Erde schoss (es war einfach geil, dies zu beobachten) und sich in der Erde verankerte. Eine Stunde später gab ich die nächste Sitzung und wiederum bat der Körper um Anchor. Diesmal führte uns das Öl in die Geburt der Kundin und den dazugehörigen Prozess. Am Ende meinte sie, dass sie auf diese Energie seit ihrer Geburt gewartet hatte. In den darauf folgenden Tagen machte ich die Entdeckung, dass bei fast jeder Person mit Anchor eine ganz tiefe Verwurzelung geschieht, um das in uns wohnende Potential frei zu setzen. Das ist das erste Öl, Align und Arise folgen anschließend. Den Zeitpunkt erkennst du, wenn dir das Align-Fläschchen vom Geruch her zusagt. Dann ist es der richtige Moment. Ich gehe immer nach dem Geruch…und es ist spannend zu beobachten, wie das jedesmal stimmt!

Im Besonderen freue ich mich für die Männer 😊 😊 😊. Durch dieses Öl können die Männer mit der Erde, ihrer Prostata und ihrem Herzen in Verbindung treten, wie es zuvor noch nicht möglich war.

Für mich habe ich diese Öle umbenannt. Ich ehre und bedanke mich bei der Yoga-Lehrerin Elena Brower, die diese Öle entwickelt hat. Sie sind jedoch viel mehr als eine Hilfe bei Yoga-Übungen. Ich nenne sie LebensÖle. Wenn der Körper sich mit Hilfe der 4 Schock-Ölen (Frankincense, Myrrhe, Copaiba, Spikenard) von seiner Starre löst, helfen diese 3 kleinen und doch so mächtigen Ölmischungen, sich zu verankern, sich auszurichten und sein Potential zu erwecken.
Danke an diese Öle, die uns eine große Hilfe sein werden, damit wir Menschen zu besseren Bewohner dieses schönen Planeten werden!

Bildergebnis für doterra yoga collection