4 Schock – Öle


Die Schock-Öle

Im Laufe des letzten Jahres hat sich in der Arbeit mit meinen KundInnen herausgestellt, dass 4 Öle konkret bei Schock helfen.

  1. Weihrauchöl/Frankincense hilft bei Schock, der in den Knochen sitzt, vor allem im Steißbein. siehe auch mein Bericht Frankincense I und II und Das Steißbein

  • Copaiba ist das Öl für die Nerven. Es stärkt diese physisch. Auf emotionaler Ebene löst es den Schock, der im Nervenbereich sitzt. Das heißt, alles was dich „geschockt hat“. Auf energetischer Ebene löst es Schocks in abgespaltenen Seelenteilen, Schocks auf Seelenebene, Schocks aus vergangenen Leben.

  • Myrrhe: ist das ERDENÖL schlechthin. Es unterstützt unsere Verbindung zur Erde. Wenn du etwas erlebt hast, dass deine Lebensfreude, Lebenswillen, Lebenszuversicht verblassen ließ, hilft dir dieses Öl, wieder in Verbindung zur Erde zu kommen.

  • Narde löst den Schock, der in der Zelle sitzt. Schock, ähnlich der Angst, verengt die Zellen. Die Narde hilft der Zelle, sich wieder zu weiten. Dadurch kommt die eigene Geschichte, auch oft der Schmerz, zum Vorschein. Dies ist wichtig, dass die eigene Geschichte nicht abgespalten, sondern gesehen und geachtet wird und dadurch zur eigenen Wahrheit wird.
        copaiba       myrrh
spikenard-essential-oil-700